Alle Radio News ! Radio News, Infos & Tipps Radio Forum ! Radio Forum Videos ! Radio Videos Radio Galerie ! Radio 24/7 Foto - Galerie Radio WEB-Links ! Radio Web - Links Radio Lexikon ! Radio Lexikon Radio Kalender ! Radio 24/7 Kalender

 Radio-247.de: Radio News, Radio Infos & Radio Tipps

Seiten-Suche:  
 Radio-247.de <-Startseite     Einloggen   oder   Neu anmelden    
Neueste
Web-Tipps @
Radio-247.de:
YOUR-HIT - Prädikat empfehlenswert und radiotauglich
YOUR-HIT – ein neues Zeichen in der deutschsprachigen Musiksze ...
radio ffn
Christian Meyer (Die Grünen), Niedersachsens Agrarminister, gl ...
Deutschmusik song contest - Music-Award 2016
Musikpreis: Gold-Auszeichnungen beim Deutschmusik Song Contest ...
WDR
Die Deutschen sind zufrieden mit dem Informationsangebot, höch ...
Foto: saarland portal
Aktuelle Saarland News, Infos & Tipps auf Saarland-Info.Net!
Radio-24/7 - Infos & Tipps rund um's Radio !  Werbung: Top-Angebote bei Amazon
Es besteht ein Problem mit diesem Block.

Radio-24/7 - Infos & Tipps rund um's Radio !  Radio Musik-Flatrate
Banner 300x250

Radio-24/7 - Infos & Tipps rund um's Radio !  Who's Online
Zur Zeit sind 91 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Radio-24/7 - Infos & Tipps rund um's Radio !  Online - Werbung

Radio-24/7 - Infos & Tipps rund um's Radio !  Haupt - Menü
Radio-247.de - Services
· Radio-247.de - News
· Radio-247.de - Links
· Radio-247.de - Forum
· Radio-247.de - Lexikon
· Radio-247.de - Kalender
· Radio-247.de - Foto-Galerie
· Radio-247.de - Testberichte
· Radio-247.de - Seiten Suche
· Radio-247.de - BrowserGames

Redaktionelles
· Alle Radio-247.de News
· Radio-247.de Rubriken
· Top 5 bei Radio-247.de
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Radio-247.de
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Radio-247.de
· Account löschen

Interaktiv
· Radio-247.de Link senden
· Radio-247.de Event senden
· Radio-247.de Bild senden
· Radio-247.de Testbericht senden
· Radio-247.de Kleinanzeige senden
· Radio-247.de Artikel posten
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Radio-247.de Mitglieder
· Radio-247.de Gästebuch

Information
· Radio-247.de FAQ/ Hilfe
· Radio-247.de Impressum
· Radio-247.de AGB & Datenschutz
· Radio-247.de Statistiken

Radio-24/7 - Infos & Tipps rund um's Radio !  Kostenlose BrowserGames
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Radio-24/7 - Infos & Tipps rund um's Radio !  Terminkalender
Dezember 2018
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals

Radio-24/7 - Infos & Tipps rund um's Radio !  Seiten - Infos
Radio-247.de - Mitglieder!  Mitglieder:311
Radio-247.de -  News!  News:4.678
Radio-247.de -  Links!  Web-Links:2
Radio-247.de -  Kalender!  Events:0
Radio-247.de -  Lexikon!  Lexikon:1
Radio-247.de - Forumposts!  Forumposts:155
Radio-247.de -  Testberichte!  Testberichte:0
Radio-247.de -  Galerie!  Galerie Bilder:23
Radio-247.de -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:1

Radio-24/7 - Infos & Tipps rund um's Radio !  Online Web Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Lexikon bei Radio-247.de


Radio


Radio (v. lat.: radius = der Strahl) als Kurzwort für Radioempfangsgerät oder auch Rundfunkempfangsgerät bezeichnet einen Apparat zum Empfang von Hörfunksendungen. Diese werden bei herkömmlichen Radios von einem terrestrischen Rundfunksender über elektromagnetische Wellen oder als hochfrequente elektrische Signale über Kabel ausgesendet.

Die empfangene Information wird im Wesentlichen in Schall umgewandelt; zu einem kleinen Teil enthält sie RDS-Daten, die es beispielsweise ermöglichen, den Sendernamen zu übertragen.

Neben dem speziellen Radioempfänger kann der Hörfunk auch mit Computern (Streaming Audio, Internetradio) und Satellitenempfängern empfangen werden.

Formen von Radios:

Der öffentliche Rundfunkbetrieb begann im Deutschen Reich 1923 mit der Funk-Stunde Berlin. Ort der ersten Rundfunksendungen war das erste Tonstudio Deutschlands, das heutige Altbaustudio der Universität der Künste Berlin in Berlin. In den Anfangsjahren war die Technik der Empfangsgeräte für einen Großteil der Bevölkerung unerschwinglich. Erst in den frühen 1930er-Jahren konnte man dank neuer Fertigungsmethoden Radios deutlich preiswerter anbieten.

Hochwertige Geräte waren mit einer Gegentaktendstufe bestückt, vereinzelt gab es auch vor dem Krieg schon Geräte mit einem automatischen, durch einen Motor angetriebenen Sendersuchlauf sowie mit Sendertasten. Auch die Entwicklung von Autoradios begann schon vor dem Krieg, sie spielten auf dem Markt aber kaum eine Rolle, da sie teuer und recht anfällig waren. Um alle Bevölkerungsschichten mit der nationalsozialistischen Propaganda zu erreichen, wurde 1933 der Volksempfänger entwickelt, ein einfach konstruiertes Gerät, das zu einem Preis von 76 Reichsmark verkauft wurde (entspricht nach heutiger Kaufkraft und inflationsbereinigt 300 Euro).

Mit dem Beginn des UKW-Rundfunks in Deutschland 1949 kamen auch die entsprechenden Empfänger auf den Markt, die gemessen am Einkommen noch verhältnismäßig teuer waren. Im Jahre 1952 kostete z. B. ein Superhetempfänger mit UKW-Bereich 380 DM (entspricht nach heutiger Kaufkraft und inflationsbereinigt 866 Euro).

Für den stationären Betrieb gab es bis Mitte der 1960er Jahre überwiegend Röhrengeräte. 1948 wurde bei Bell in den USA der Transistor entwickelt. 1953 brachte die US-Firma Regency das erste Transistorradio, ein Taschenradio mit 5 Transistoren auf den Markt. Eine Belebung des Rundfunkgeräteabsatzes in Deutschland brachte der im August 1963 auf der 23. Grossen Deutschen Funk-Ausstellung in Berlin vorgestellte UKW-Stereo-Rundfunk.

Aus den einfachen, meist tragbaren Transistorradios entwickelten sich in den 1970er Jahren Stereo-Kombigeräte mit Kassettenrekordern und zehn Jahre später auch einem CD-Spieler. Diese Radiorekorder waren in der Jugendkultur bis Ende der 1980er-Jahre weit verbreitet. Ein Weltempfänger ist ein Radiogerät, das speziell zum Empfang von Kurzwellenrundfunksendungen optimiert ist. Die Miniaturisierung führte über den von Sony entwickelten Walkman (kleiner Kassettenspieler) mit Radioteil zu Miniradios und schließlich zu in Mobiltelefonen (Handy) eingebauten Radioempfängern. Das Radioempfangsteil in einer Stereoanlage wird im Fachjargon als Tuner (dt. abstimmbarer Empfänger) bezeichnet.

In Verbindung mit einem Verstärker und Lautsprecheranschlüssen heißt das Gerät Receiver. Der Begriff „Autoradio“ wird auch als Synonym für die gesamte Auto-Hi-Fi-Anlage, häufig kombiniert mit einem Navigationssystem, verwendet.

Die analoge Ausstrahlung der Rundfunksendungen erfolgt für die Langwelle (LW), Mittelwelle (MW) und für die Kurzwelle (KW) in der Modulationsart AM (Amplitudenmodulation). Für den UKW-Rundfunk wird die Modulationsart FM (Frequenzmodulation) verwendet.

Analoger Radioempfang:

Im klassischen Radio werden zunächst die vom Sender abgestrahlten elektromagnetischen Wellen in einer geeigneten Antenne in elektrische Schwingungen umgesetzt. Diese werden dann so weiterverarbeitet, dass nur ganz bestimmte Schwingungsfrequenzen – z. B. ein enger Frequenzbereich um 100,0 kHz, auf dem ein bestimmtes Radioprogramm übertragen wird – ausgewählt, verstärkt und in hörbare Schwingungen umgesetzt werden.

Anhand des für diese Aufgabe angewendeten Schaltungsprinzips unterscheidet man unter anderem Detektorempfänger, Geradeausempfänger und Überlagerungsempfänger.

In frühen Radios wurden für die Verstärkung Elektronenröhren verwendet. Diese Radios werden daher als Röhrenempfänger bezeichnet. Bekanntestes Beispiel eines Röhrenempfängers war der Volksempfänger.
1948 wurde bei Bell in den USA der Transistor entwickelt. Ab 1954 kamen in den USA die ersten Radios, die statt Elektronenröhren Transistoren als aktive, verstärkende Bauelemente verwendeten, auf den Markt.

Deutschland folgte 1957 mit einem kleinen Gerät der pfälzischen Firma Akkord. Diese Transistorradios hatten gegenüber den bisherigen Geräten mehrere Vorteile: Sie waren kleiner, leichter, unempfindlicher gegen Stöße und benötigten teilweise so wenig Energie, dass ein Betrieb mit Trockenbatterien möglich war. Das Radio wurde mobil. Die Transistorradios lösten bald auch Kofferradios mit Batterieröhren ab. Zeitweise erschienen auch gemischt-bestückte Geräte, bei denen sowohl Transistoren als auch Röhren eingesetzt waren.

In der weiteren Entwicklung wurden die Transistoren ab Anfang der 1960er-Jahre zu integrierten Schaltkreisen zusammengefasst, was abermals zu Größenreduzierungen, jetzt bis auf Taschenformat, führte. 1963 gab es dann Stereoempfänger für zwei Hörkanäle (linkes und rechtes Ohr) auf Ultrakurzwelle. In den 70ern wurde der Verkehrsfunk, in den 80ern RDS (Radio Data System) eingeführt.

Digitaler Radioempfang:

Spezielle Radios werden für den digitalen Empfang von DAB und DRM benötigt. Über DVB-S, DVB-C und in wenigen Gebieten auch über DVB-T werden ebenfalls Hörfunksender digital übertragen. Für jede dieser Techniken wird ein spezielles Empfangsgerät (Tuner oder Digitalreceiver) benötigt, wobei zur Wiedergabe der Töne zum Beispiel bestehende HiFi-Anlagen, PC-Lautsprecher oder Fernsehgeräte genutzt werden können. Dabei spricht man dann oft von sogenannten Set-Top-Boxen.

Der sogenannte Analoge „switch-off“, also das Umstellen der Radiosender auf die digitale Ausstrahlung, würde den Verbraucher in den nächsten Jahren zwingen, neue Radioempfänger für den digitalen Empfang zu erwerben. Die Abschaltung der analogen FM-Sender wird mittlerweile jedoch als äußerst zweifelhaft betrachtet, denn es zeichnet sich kein Durchbruch für digitales Radio in Europa ab (Ausnahme bildet hier nur Großbritannien mit einer digitalen Quote von etwa zehn Prozent; Stand Anfang 2008).

Die Fachwelt ist sich ziemlich einig, dass FM noch die nächsten 10 bis 15 Jahre in Betrieb sein wird, bis digitales Radio eine ausreichende Marktdurchdringung erlangt hat.

Über die reine Übertragung von Audio-Streams hinaus gewinnt der Hörfunk bei digitalen Systemen weitergehende Bedeutung, wie beispielsweise zur Übertragung von Verkehrstelematikinformationen (z.B. TMC oder TPEG) oder zur strukturierten Übertragung von Audioobjekten die interaktive Nutzung erlauben.

Internetradio und Streaming:

Beim Rundfunk werden die Signale als Broadcast verbreitet, während beim Streaming für das Webradio in der Regel die Daten nur nach einer Aufforderung (Request) des Empfängers für diesen direkt adressiert ausgesendet werden. Jedoch wird auch das Internetradio häufig als Digitalradio bezeichnet. Die Verbreitung des Internetradio findet sowohl terrestrisch (WLAN, WiMAX, UMTS), als auch über Kabel (Kupfer, Glasfaser), als auch über Satellit statt.

Das Format für die Übertragung ist nicht festgelegt. Meist werden gängige Streaming-Formate wie MP3 oder Windows Media Audio verwendet. Die Verbreitung ist praktisch gleich der Verbreitung des Internets, was die „Ausstrahlung“ für Radiosender denkbar einfach gestaltet. Zur Nutzung des Internetradios sind entsprechende Streaming-Clients erforderlich.

Der technische Aufwand zum Betrieb eines 'Internetradiosenders' ist sehr gering. Durch diese Faktoren könnte das sogenannte Internetradio als Digitalradio große Bedeutung erlangen. So gab es in Deutschland 2009 mehr als 1.900 Internet-Radiosender; die durchschnittliche Nutzungsdauer betrug 73 min/Tag. Der Empfang kann dabei über einen Computer oder auch über spezielle Internetradiogeräte erfolgen. Reine Internetradiogeräte sind bereits im Handel [3]. Europaweit hören mehr als 20 Millionen Menschen Internetradio .

Zitiert aus Radio bei Wikipedia.org, der Text beruht auf dem Wikipedia-Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Versionsgeschichte / Liste der Autoren verfügbar.


[ Zurück ]

Radio Lexikon

Lexikoneintrag bei Radio-247.de / Radio News & Radio Infos & Radio Tipps ! - (3.072 mal gelesen)



Diese Videos bei Radio-247.de könnten Sie auch interessieren:

Radio Hamburg-Studio mit Motionmixes und Rotlicht

Radio Hamburg-Studio mit Motionmixes und Rotlicht
Digitales Radio-, Produktions- & Sendestudio

Digitales Radio-, Produktions- & Sendestudio
Tutorial - Wie funktioniert ein RADIO-Studio ?

Tutorial - Wie funktioniert ein RADIO-Studio ?

Alle Youtube Video-Links bei Radio-247.de: Radio-247.de Video Verzeichnis


Diese Fotos bei Radio-247.de könnten Sie auch interessieren:

Hamburg-Fernmeldeturm-Heinrich-Hertz-Turm ...
Hamburg-Fernmeldeturm-Heinrich-Hertz-Turm ...
Hamburg-Fernmeldeturm-Heinrich-Hertz-Turm ...


Diese News bei Radio-247.de könnten Sie auch interessieren:

 Toys''R''US Werbekampagne: ''Artig sein lohnt sich wieder!'' (PR-Gateway, 13.12.2018)
"Mama darf ich noch etwas Gemüse haben?" heißt es in der aktuellen TV-Kampagne des Spielwarenhändlers Toys"R"Us. Um tolle Weihnachtsgeschenke zu ergattern, lassen sich Kinder so einiges einfallen und verschlagen ihren Eltern damit sogar manchmal die Sprache.

Köln, 13. Dezember 2018 - In der aktuellen Weihnachtskampagne rückt Toys"R"Us augenzwinkernd die Kreativität der Kinder in den Mittelpunkt, wenn es darum geht, heißersehnte Weihnachtswünsche in Erfüllung gehen zu lassen.

Vo ...

 Haare spenden für eine guten Zweck beim Coiffeur Team Laurentius (PR-Gateway, 12.12.2018)
Haare spenden für einen guten Zweck! - Lara aus Troisdorf Eschmar und Friedrich aus Eitorf - unsere kleinen Helden des Tages. Die beiden 9 und 10 jährigen Kinder waren heute sehr, sehr mutig und spendeten Ihre Haare für einen guten Zweck. Mit den gespendeten Haaren wird von der Riswick und Partner GmbH - www.haare-spende.de

- Perücken für kranke Menschen geknüpft, die diese dann kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Zusätzlich ...

 Unterschätztes Risiko: Massage bei steifem Hals kann den Schaden verschlimmern (prseiten, 11.12.2018)
Bei kühlen Herbsttemperaturen klagen viele Deutsche verstärkt über Rückenschmerzen - insbesondere der Nackenbereich ist oft betroffen: Der Kollege im Büro möchte lüften, in der U-Bahn ist ein Fenster gekippt und prompt sitzt man im Durchzug und hat am nächsten Tag einen steifen Nacken. Doch welche Behandlung ist jetzt wirklich hilfreich?

Die meisten Betroffenen versuchen zunächst eigenständig das oftmals sehr schmerzhafte Symptom in den Griff zu bekommen: Wärmepflaster, ein heißes Bad ode ...

 Interview- und Medientraining (PR-Gateway, 10.12.2018)
in Deutsch, Englisch, Spanisch

Wir sind erfahrene Journalisten, die mehrere Welten kennen: die des fragenden Medienprofis, die des vermittelnden Redakteurs und die des wertschätzenden Medientrainers.

Mit uns können Sie Ihre Botschaften erarbeiten und lernen, sich kurz zu fassen. Was ist überhaupt das Wichtigste, das Sie sagen möchten? Wem wollen Sie es sagen und wie kommen Sie bei Ihrer Zielgruppe a ...

 Markt-Werkzeug, Einstieg in die Öffentlichkeitsarbeit (PR-Gateway, 10.12.2018)
Ein Kindle-Buch zu Public Relations

"Erfolg ist planbar", sagt Gerhard Specht, der gerade sein E- Book "Markt-Werkzeug, Einstieg in die Öffentlichkeitsarbeit" bei Kindle publiziert hat. Das Buch richtet sich an alle, die ihren Marktauftritt selbstständig gestalten oder verbessern möchten.

Schritt für Schritt begleitet es in die Öffentlichkeit und zeigt, welche Werkzeuge nützlich und welche Kriterien für einen erfolgversprechenden Auftritt wichtig sind.

Das E-Book befasst s ...

 Abenteuer pur: #EstonianWay (PR-Gateway, 10.12.2018)
(Mynewsdesk) Estland feiert Geburtstag! Nein, nicht schon wieder. Immer noch! Denn zum 100. Geburtstag feiern die Esten ganze vier Jahre lang und zünden auch in 2019 weiter gigantische Feuerwerke: Mit Musik-Festivals, Outdoor-Abenteuern, moderner Architektur und kulinarischen Events und Erlebnissen, die der Welt den Estonian Way und die besondere Seele des Landes zeigen sollen.





Typisch estnisch? Hier geht?s langIn Estland ticken die Menschen anders: Statt in die warme B ...

 Jury würdigt erfolgreiche Auslandsprojekte des Münchner Systemhauses: CreaLog beim Exportpreis Bayern 2018 unter den besten Dienstleistern (PR-Gateway, 06.12.2018)
(Mynewsdesk) München, im Dezember 2018 - Sie sind in der ganzen Welt im Einsatz: Produkte und Dienstleistungen aus Deutschland. Nicht nur Großkonzerne, sondern auch erfolgreiche Mittelständler gehören zu den Hidden Champions. Um solche kleinen, aber global agierenden Firmen geht es beim Bayerischen Exportpreis. Das Münchner Systemhaus CreaLog hat es auf Anhieb auf die Shortlist geschafft. Damit gehört es zu den besten Unternehmen in der Kategorie Dienstleistung. Die hochkarätig besetzte Jury bew ...

 Digitalumstieg im Kabel dauert noch bis Mitte 2019 an (PR-Gateway, 05.12.2018)
Berlin, 05. Dezember 2018. Seit Sommer 2018 läuft in vielen Regionen Deutschlands der Kabelumstieg von analog auf digital. Mit der Abschaltung des analogen Signals schaffen die Kabelnetzbetreiber Platz für noch mehr Programme in HD und UHD.

In Bayern, Bremen und Sachsen endet die Umstellung noch in diesem Jahr - in vielen anderen Bundesländern werden die Umstellungen noch bis Mitte 2019 andauern. Vodafone stellt Ende März 2019 die letzten TV-Haushalte um, bei PYUR erfolgt der Abschluss d ...

 ?Hand in Hand für Norddeutschland?: Großes Engagement bei NDR 1 Niedersachsen und ?Hallo Niedersachsen? für Menschen mit Demenz (PR-Gateway, 03.12.2018)
Vielfältig engagieren sich NDR 1 Niedersachsen und Hallo Niedersachsen für die Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland". weiterlesen...

Zwei Wochen lang ? von Montag, 3. Dezember, bis Freitag, 14. Dezember ? engagieren sich NDR 1 Niedersachsen und ?Hallo Niedersachsen? ausführlich mit Reportagen, Sondersendungen, Interviews, Beiträgen und einem Benefizkonzert für Menschen mit Demenz. Damit unterstützen sie die NDR Benefizaktion ?Hand in Hand für Norddeutschland? zugunsten der Alzh ...

 ?Hand in Hand für Norddeutschland?: Themenschwerpunkt ?Menschen mit Demenz? im NDR Fernsehen (PR-Gateway, 03.12.2018)
Das NDR Fernsehen widmet sich zwei Wochen lang Menschen mit Demenz. weiterlesen...

Im Rahmen der NDR Benefizaktion ?Hand in Hand für Norddeutschland? widmet sich das NDR Fernsehen zwei Wochen lang ? von Montag, 3. Dezember, bis Freitag, 14. Dezember, ? dem Themenkomplex ?Menschen mit Demenz?. Partner der diesjährigen Benefizaktion sind die Alzheimer Gesellschaften im Norden.



Die Sendung ?Markt? zeigt am Montag, 3. Dezember, ab 20.15 Uhr einen Erlebnisraum für Demenzkrank ...


Diese Web - Links bei Radio-247.de könnten Sie auch interessieren:

· Radio-Sender Seiten (0)
· Radio Portale (0)
· Radio Infos (1)
· Radio für Kinder (0)
Links sortieren nach: Titel (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Popularität (A\D)

 Radio auf Wikipedia
Beschreibung: Radio im Internet-Lexikon Wikipedia!
Hinzugefügt am: 25.02.2009 Besucher: 1398 Link bewerten Kategorie: Radio Infos


Diese Forum - Threads bei Radio-247.de könnten Sie auch interessieren:

 Radio Luxemburg (DaveD, 15.04.2018)

 Radio für Frauen und Schwestern (Dora39, 10.02.2018)

 Wann hört man den Radio (Otto76, 30.03.2018)

 Radio und Katastrophe (Isolde, 04.05.2018)

 Radio wie es fast einmal war (Aaron1, 12.10.2016)

 Politik im Radio? (HannesW, 16.03.2016)

 Ein modernes formschönes Radio (Erwin3, 27.11.2015)

 Ein Stück Radiogeschichte wird vernichtet (DaveD, 05.02.2017)

 Geschichte Besatzungsradio? (Hans-Peter, 10.06.2015)

 Wer hört den heute noch Radio? (Aaron1, 31.10.2014)

Diese Forum - Posts bei Radio-247.de könnten Sie auch interessieren:

  Als ich so in den späten 90ern noch regelmäßig Radio gehört habe war immer abends das Spiel „Das geheimnisvolle Geräusch“. Gibt es diesen Beitrag noch? Da kam auch immer gute Musik. (Aaron1, )

  Von Radio zu sprechen ist vielleicht ein wenig übertrieben. Bei 10 Watt Sendeleistung sollte man eher von Amateurfunk sprechen. Jetzt wollen sie auch noch live von der Urteilsverkündung des NSU-Prozesses berichten. Wenn man den Text dazu liest fragt man sich sich wer hat die Filterblasen-Geec ... (Alwin03, )

  Ich bin Dresdnerin und kenne Coloradio. Das war in den 90ern und zu Anfang der 2000er eine interessante Radiostation. Aber wie gesagt war mal. Heute fragt man sich sich, welche Zielgruppe wollen die eigentlich erreichen? (Lara34, )

  Man kann mit dieser App radio.net auch unabhängige Sender aus Deutschland hören. Sie werden überrascht sein wie viele freie Radiostationen es in Deutschland gibt. Hier sind ein paar Links zu dem Thema. http://bbcworldservice.radio.net/search.jsf?q=coloradio (Godfrid, )

  Ich zum Beispiel höre jeden Morgen im Bad Radio, sogar unter der Dusche. Und wenn ich dann abgetrocknet bin und ich mache mich exportfertig, dauert so 20 Minuten, dann habe ich auch meine Lieblingsmusik im Ohr. Das ist wie ein Ritual ohne das ich gar nicht mehr kann. (Lara34, )

  Da muss ich dir wiedersprechen, denn es gibt immer noch die sogenannten freien Radios. Das sind Radioinitiativen die sich mit Themen beschäftigen die im Rudeljournalismus und den Staatssendern nicht oder mit Regierungsmeinung daherkommen. Beispiel Oktoberrevolution, wird weder an den Schulen v ... (Erwin3, )

  Europawelle Saar gibt es noch, nennt sich jetzt SR1-Europawele. Und zu Radio Luxemburg habe ich eine schöne Geschichte gefunden. Genauso ist es damals auch bei uns Jungs gewesen.... https://eberhard-koeppe.de/radio/rtl.shtml (Hans-Peter, )

  Da wird man wohl auf die Nielsenfamilien zurück greifen. Oder durch representative Befragungen kann man so etwas auch errechnen. Aber was nützt das? Interessant wäre es wer zum Beispiel alles Freies Radio hört? Denn bei der staatlichen Einheitsscheisse ist es eh egal. (Aaron1, )

  Das klingt interessant. So etwas würde ich mir auch gern zulegen. Da ist bestimmt WLAN erfordelich und das habe ich ja. Aber wo bekomme ichso ein Radio her? Es müsste auch CD\'s abspielen können, das wäre meine Bedingung. (Dora39, )

  Ich habe mich schon lange vom herkömmlichen Radio verabschiedet. Seitdem es Internetradio gibt ist niemand mehr auf dieses dumme Quasselradio angewiesen. Ich bin gewechselt weil jedesmal wenn ein guter Titel lief quatschte auf einmal der Moderator dazwischen. Das makabere, er kam sie dabei au ... (Hans-Peter, )

Werbung bei Radio-247.de:




Encyclopedia ©

Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2015!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Radio-247.de - rund ums Thema Radio / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

- EncyclopediaRadio News & Radio Infos & Radio Tipps !